Stoffgeschäfte in Wien

October 01, 2010

Teil 1

Müller in Kritzendorf

Erreichbarkeit
Kritzendorf liegt mit dem Zug ca. 30min außerhalb Wiens, in der Nähe von Klosterneuburg. Der Zug fährt jede halbe Stunde um 02 und 32 nach Punkt vom Franz-Josefs-Bahnhof los. Das Ticket dorthin kostet momentan 1,80 mit und ohne Vorteilscard.
Das Geschäft ist von der Station "Kritzendorf" aus schon zu sehen, nicht zu verwechseln mit der Station die früher kommt ("Unterkritzendorf"). Man überquert eine Eisenbahnbrücke, hält sich dann nach rechts wo man das riesige Gebäude auch schon sehen kann.


Das Geschäft
Das Haus teilt sich in zwei Bereiche; im oberen gibt es den Stoff und im unterem Bereich ist eine Art Flohmarkt. Es gibt allerhand Krims-Krams von Tischdecken, zu Büchern und Büroartikel kann an dort alles finden. Weiter hinten gibt es seit neuestem auch Stoffe, jedoch sind die qualitativ nicht so gut. Im oberen Bereich findete man nicht nur Stoff, sondern auch diverse Nähaccessoirs sowie Bekleidung und Deko-Artikel. Alles natürlich zu einem sehr günstigen Preis. Neben der Kassa am Eingang gibt es Einkaufswagerl, auf die man jedoch gut achten sollte, wenn sehr viele Leute da sind, da Einkaufswagerl diebstahl betrieben wird und man den Stoff dann tragen darf.

Service
Die Mitarbeiter sind sehr freundlich und hilfsbereit. Leider muss man öfters mal nach einem suchen, da sie immer auf Trab sind und durch das Geschäft wuseln. Um Bänder abzuschneiden braucht man einen Mitarbeiter, da fragt man am besten bei der Kassa nach, ob jemand frei ist, wenn man niemanden findet.

Preise
Der Müller ist der preisgünstigste Stoffladen in Österreich, da sie Stoffe aus aufgelösten Schneidereien und Stoffgeschäften kaufen und sie genauso billig weiter verkaufen.
Ein schöner Stoff kostet da meist nur 3-5 Euro pro Meter und ab 6m erhält man Mengenrabatt.
Bänder, Borten und Spitzen variieren bei den Preisen. Aber ab 0,10c bis 1,50€ per lfm kann man schon rechnen.
Für Lolita Kleidung eignet sich die Baumwollspitze hervorragen, die es z.b. um 1,30per lfm gibt oder die komplette Packung (10lfm) nur 9 Euro.
Es gibt mehrere Wände, komplett mit Knöpfen, ab ein paar cent pro Stück. Meistens geben die Mitarbeiter einem das Knopfröhrchen mit dazu wenn man alle Knöpfe darin nimmt.
Steht der Chef an der Kassa und hilft mit, bekommt man manchmal noch einmal vergünstigungen oder mehr Stoff gratis beziehungsweise billiger. 

Wartezeit
Meistens ist zur Mittagszeit unter der Woche am wenigsten los und am Freitag-Samstag am meisten. Jedoch wartet man meistens an den Kassen nur ein paar minuten, da zwei vorhanden sind und die Mitarbeiter relativ zügig sind.

Ordnung und Übersichtlichkeit
Die Ordnung lässt meistens zu wünschen übrig, jedoch nicht, da es keine Abteilungen gibt, sondern weil die Stoffe, anders als in anderen Stoiffgeschäften, nicht in Reih und Glied geordnet sind, sondern schon wirken, als wären sie in eile und chaos einfach wieder ins Regal gestopft worden.
Es gibt verschiedene Reihen, die oben sogar beschildert sind, sodass man sich besser auskennt. Sollte man noch fragen haben, kann man auch immer einen Mitarbeiter fragen, wenn man einen findet.
Bei den kleinen Zips herrscht ein großes durcheinander und man tut gut daran, den Zip noch einmal nachzumessen und sich nicht auf die Beschriftung am Fach verlassen, aus dem man den Zip gezogen hat. 


Fazit
Ich bin bereits seit 5 Jahren Kundin dieses Geschäftes und bin noch nie enttäuscht worden, da ich bis jetzt immer etwas gefunden habe und nie auf den Preis achten musste. Die Ordnung lässt jedoch leider zu Wünschen übrig und so sollte man sich schon Zeit nehmen um auch das zu finden, was man sucht. Für einen schnellen Besuch, außer man weiß genau was man will und wo man es findet, lohnt es sich nicht dort rauszufahren!

Adresse
Durchstichstraße  2, 3420 KRITZENDORF

Öffnungszeiten
Mo. bis Fr. 9 - 18 Uhr
Sa. 9 - 17 Uhr

http://www.textil-mueller.at/index.php

Aurîs

You Might Also Like

0 Kommentare

Like me on Facebook

Like me on Instagram